Kann ich im System der Geschäftsführung auch eine VERTRAULICHE Information hinterlegen, die die anderen NICHT lesen können?

Ja, das können Sie. so geht’s:

  1. MENUE -> Schalter „Workflows“ -> in das sich öffnende Feld „neu“ eingeben und warten.
  2. es wird nun ein ACT angelegt. Sobald die ACT-Liste erscheint, können Sie sie ausfüllen. Im Bereich „vertraulich“ können Sie 2 Stufen auswählen: „Management“ und „Direktion“. Wählen Sie „Direktion“ für ihre Geschäftsführung oder „Management“ für Ihren Abteilungsleiter.

 

Da es sich hierbei ja um eine ACT-Funktion handelt, können Sie die Vertraulichkeit natürlich auch bei ACTs einstellen, die Sie aus einem Vertrag, einem Kurs, einer Adresse … heraus angelegt haben. Sie können die Vertraulichkeit auch erst nachträglich einstellen. Nur können Sie sie nicht mehr zurücknehmen und den Datensatz dann auch nicht mehr löschen, sobald die Vertraulichkeitsstufe höher als Ihre eigene ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.